Seiten

Sonntag, 3. Mai 2015

Perfekte Abnäher auf rutschigen Stoffen

Foreign language readers, please feel free to use the translate button.

Viele kennen diesen Trick bestimmt schon, aber ich habe ihn beim Kimono-Kleid zum ersten Mal ausprobiert. Ich war davon so begeistert, dass ich eine kleine Bild-Anleitung dazu erstellt habe :)

Diese Technik eignet sich perfekt für rutschige, leichte Stoffe wie Satin, Chiffon, etc. in diesem Fall war es Georgette.


Anleitung:

Bewaffnet mit Heftgarn und Nadel, beginnt man an der Spitze des Abnäher (das Fadenende mit einem Knoten sichern):



Dann, den Pfeilen folgend, bis zum Ende des Abnähers heften:




Auf der rechten Seite des Stoffes sieht es dann so aus:



Am Heftfaden anziehen, um den Abnäher zu schließen.


Voilà: Ein perfekt vorbereiteter Abnäher, jetzt nur noch steppen und der Abnäher ist fertig.

Das Ergebnis gibt es hier zu sehen: Kimono Kleid



Kommentare:

  1. Vielen Dank für das bebilderte Tutorial! Wenn ich mal wieder mit Chiffon arbeite, werde ich an dich denken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) leider bin ich selbst erst spät auf diesen Trick gestoßen, hätte mir viel Ärger erspart ^^

      Löschen
  2. Das ist wirklich ein toller Trick! Den werde ich mir merken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der ist wirklich nützlich :)

      Löschen
  3. Jetzt nähe ich schon so lange aber so eine tolle Erklärung habe ich noch nie gesehen. Vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den guten Tipp.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen